zur europahaus startseite
Diskutabel Soundtrack: Die Songs unserer Gäste!

Die Tastaturen klackern rhythmisch, hier und da werden leise Telefonate geführt und im Hintergrund druckt irgendwer das Internet aus. Alltag in der Bildungsbehörde. Immer wieder mal treffen sich Menschen zwischen Kopierer, 3D-Drucker und Faxgerät. Hier werden zwanglos Geschichten von guter Bildung miteinander geteilt. Einige dieser inspirierenden Gespräche zeichnen die Studienleiter des Europahaus Marienberg, Anselm Maria Sellen und Karsten Lucke nun regelmäßig für euch auf...

Seminarraum und Flurfunk waren gestern! Jetzt sprechen wir regelmäßig und öffentlich über politische Bildung im 21. Jahrhundert.

Der Podcast Diskutabel – Gespräche aus der Bildungsbehörde beleuchtet, zusammen mit spannenden Menschen neue, innovative Formate aus der politischen Bildungslandschaft. Hier wird über brennende politische Themen unserer Zeit gesprochen und politischer Bildung auf die Gründe gegangen. Diskutabel soll inspirieren, den Blick weiten und eine öffentliche Bühne für all jene sein, die in Zeiten radikalen Wandels mutig Neues wagen, frische Perspektiven entwickeln und sich den drängenden Fragen unserer Zeit stellen. Tief. Persönlich. Politisch. Unterhaltsam. Und immer absolut diskutabel.

Was wird diskutiert?

In dieser Folge haben wir den dritten Pädagogen "Herrn Raum" mit Zeit am Tisch sitzen - er heißt Sebastian Hirsch und wohnt und arbeitet in Potsdam am Hasso-Plattner-Institut. Gemeinsam sprechen wir über Lernräume und wie sie unser Sein, Denken, Lernen und Miteinander beeinflussen - zum Guten und zum Schlechten. Wir sprechen über das Ende von Chemielaboren, die mehrdimensionalen Orten weichen müssen und fächerübergreifendes Lernen ermöglichen. Und wir versuchen die analoge Sinnlichkeit im Digitalen zu entdecken. Auf der Spotify-Gästeliste hinterlässt Sebastian den Hip Hop Track Geh' Deinen Weg

Was wird diskutiert?

Wir haben uns im Netz kennengelernt und setzen unser Gespräch nun auch hier fort. Ruth Rosenberger ist nicht nur eine inspirierende Gesprächspartnerin, sondern auch die Direktorin für Digitale Dienste für die Stiftung Haus der Geschichte der BRD. Wir sprechen über kuratorische Arbeit und museale Bildung in digitalen Räumen, Whistleblowing in der DDR und über männliche Geschichtsschreibung. Eine Stunde vollgestopft mit klugen Gedanken und Anregungen bzw. Projekten für die (hist.-pol.) Bildung. Auf unserer Spotify-Songliste hinterlässt sie Rage Against The Machine und Karl den Käfer.

zu gast in dieser episode

Dr. Ruth Rosenberger (Direktorin Digitale Dienste, Stiftung Haus der Geschichte)

Haus der GeschichteLebendiges Museum OnlineZeitgeschichte(n) - der MuseumspodcastDas Zeitzeugen PortalDas Haus der Geschichte auf Twitter
Was wird diskutiert?

An alle Facebook Power User und Hater da draußen: In dieser Episode haben wir uns mit Johannes Baldauf (Public Policy Manager) von Facebook Deutschland unterhalten. Herausgekommen ist ein spannender Blick hinter die Kulissen eines sozialen Netzwerks, an dem sich die Geister scheiden, das aber trotzdem 3 Milliarden Nutzer vorzuweisen hat. Es geht um politische Bildung in Zeiten der Digitalität, die ewige Frage der Zielgruppen-Erreichung, soziale und gesellschaftliche Verantwortung und "ungebildete" weiße 35jährige Cis-Männer. Auf der Spotify-Gästeliste hinterlässt Johannes Skunk Anansie!

zu gast in dieser episode

Johannes Baldauf / Public Policy Manager, Facebook

Facebook nutzen lernen mit Blueprint
Was wird diskutiert?

Ein inspirierendes Gespräch mit Henning Wötzel-Herber und Andrea Keller von der Bildungsstätte ABC Huell (bei Hamburg) über das inklusive und preisgekrönte Filmprojekt Adamstown. Und weil wir - ganz bewusst natürlich - vom Film-Hölzchen aufs Bildungs-Stöckchen kamen, geht es in dieser Episode auch um Visionen, Mut, Neugier und interdisziplinäre Kooperationen als Grundlage von Innovation und innovativem Denken. Auf unserer Spotify-Gästeliste haben die beiden Polo Hofer (Andrea) und die Mediengruppe Telekommander (Henning) hinterlassen.

zu gast in dieser episode

Andrea Keller und Henning Wötzel-Herber von der Bildungsstätte ABC Huell (Hamburg)

Bildungsstätte ABC Huell (Hamburg)Adamstown - Der FilmFilmproduktion DirectorsCutHotel California - Der FilmHueller Medienwerkstatt
Was wird diskutiert?

Wie politisch darf/muss Medienpädagogik sein? Wie können Satire und Humor dabei helfen politische Neugier zu wecken? Und was hat politische Bildung mit Youtube und Glaubwürdigkeit zu tun? Diese Fragen und noch einige mehr besprechen wir in dieser Episode mit der Münchner Medienpädagogin und aktives Mitglied der Partei "Die Partei" Sabrina Werner. Sabrinas Song auf unserer Playlist: Adam Angst, "Splitter von Granaten"

zu gast in dieser episode

Sandra Werner, Medienpädagogin, Mitglied "Die Partei"

Fasching statt FaschosKlicksafeYoutuberin Rebecca Gurlitz
Was wird diskutiert?

Zur Eröffnung unseres Podcasts zünden wir in der Bildungsbehörde, zusammen mit Thomas Krüger (Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung) gleich das ganz große intellektuelle Feuerwerk: Warum ist politische Bildung heute relevanter denn je? Welche neuen Formate und Wege muss die politische Bildung gehen, um gesellschaftliche und politische Zukünfte mitgestalten zu können? Diese erste Episode ist schnell und schlau und schafft einen Rahmen für alle weiteren Gespräche, die wir in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren(?!) noch führen werden. Song für die Spotify-Liste: Wolf Biermann

zu gast in dieser episode

Thomas Krüger / Präsident der BpB

Thomas Krüger
Was wird diskutiert?

Was ist Diskutabel? Was will dieser Podcast? Und wer sind eigentlich Karsten Lucke und Anselm Maria Sellen? In dieser kurzen Folge werden die elementaren Feinheiten dieses bahnbrechenden, Bildungspodcast-Formates kurz erläutert. // Disktuabel Add-On: Die Spotify-Diskutabel Gästeliste, auf der unsere Gäste nach jeder Folge einen Song hinterlegen, der für Sie/Ihn mit dem eigenen bildungspolitischen Erwachen verbunden ist.

zu gast in dieser episode

Nur die Hosts

Unsere Diskutabel Gäste-Playlist