Train the Trainer: Herzensbildung

Außergewöhnliche Zeiten verlangen nach außergewöhnlichen Trainer:innen

Trainer:innen, die in der Lage sind, Räume für tiefe Begegnung aufzuspannen, mit sich selbst, mit anderen und mit der Welt. Die sich mit Komplexität und Nicht-Wissen wohlfühlen. Die Gruppenprozesse halten können, ohne sie zu kontrollieren. Die Köpfe mit Herzen zu verkabeln verstehen und Herzen mit Händen.

Hier dann die Terminliste und in irgendeiner Form eine Anmelde-Option. Formular oder E-Mail-Button oder Link zu Google-Forms oder Link zu Typeform... Formular nur wenn die anderen Optionen alle doof sind.

Wie tiefgreifendes Lernen stattfindet

Nach jahrzehntelanger Erfahrung in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung wissen wir, dass tiefgreifendes Lernen dann stattfindet, wenn Emotionen und Körper in Lernprozessen explizit willkommen sind. Wenn sich Persönlichkeiten frei entfalten und zeigen dürfen. Wenn der stetige Tanz zwischen sicherer Comfort-Zone und herausfordernder Lernzone gelingt, ohne dass wir unseren Tanzpartner*innen dabei ständig auf die Füße treten. Wenn wir die Menschen ins Zentrum stellen statt unsere Ziele und Inhalte. Und: Wenn wir Spaß dabei haben!

Zielgruppe

Unsere Train The Trainer Fortbildung richtet sich an alle Multiplikator:innen der (politischen) Jugend- oder Erwachsenen-Bildung (formal und non-formal), die Lust haben, ihre eigenen Lehr-Formate menschlicher, tiefer und erfahrbarer zu gestalten. Idealerweise verfügen Sie über mehrere Jahre Erfahrung in der didaktischen Praxis sowie über einen realen “Übungsraum” (z.B. eine eigene Schulklasse, regelmäßige Workshop-Settings, o.ä.), in dem Sie die bei uns gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse praktisch ausprobieren können. Es handelt sich um ein erfahrungsbasiertes Seminar: Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, sich selbst, Ihre Emotionen und Ihren Körper besser kennenzulernen und dazu Ihre eigene Comfort-Zone zu verlassen.

Train the Trainer: Eine Fortbildung in Theorie und Praxis

Didaktische Formate gestalten

01
Sie lernen erfahrungsbasierte, didaktische Formate zu gestalten, bei denen Ihr Herz und das Herz Ihrer Teilgebenden aufgeht
Helft ihr mir mit Bildrecherche?
Einfach ein passendes Bild für jeden Punkt. Könnt ihr dann auch selbst hier einfügen.

Emotionen in Lehrkontexten

02
Sie lernen das kleine Einmaleins der großen (politischen) Emotionen – und wie Sie entspannt und gewinnbringend in Lehr-Kontexten damit arbeiten können
Helft ihr mir mit Bildrecherche?
Einfach ein passendes Bild für jeden Punkt. Könnt ihr dann auch selbst hier einfügen.

Verkörperung

03
Sie lernen die Kunst der Verkörperung – von Spiel und Spaß über das eigene körperliche Gewahrsein bis hin zu Methoden aus Gestaltarbeit und Kunsttherapie
Helft ihr mir mit Bildrecherche?
Einfach ein passendes Bild für jeden Punkt. Könnt ihr dann auch selbst hier einfügen.

Die Kunst des Träumens

04
Sie lernen die Kunst des Träumens: So regen Sie Ihre Teilgebenden dazu an, Ihre Phantasie zu benutzen und groß zu denken!
Helft ihr mir mit Bildrecherche?
Einfach ein passendes Bild für jeden Punkt. Könnt ihr dann auch selbst hier einfügen.

Offene Kommunikation

05
Sie lernen die Kunst der offenen Kommunikation sowie das Halten (und Aushalten) von Komplexität und Nicht-Wissen
Helft ihr mir mit Bildrecherche?
Einfach ein passendes Bild für jeden Punkt. Könnt ihr dann auch selbst hier einfügen.
Hier dann nochmal eine Anmelde-Aufforderung?