http://www.europahaus-marienberg.eu/uploads/images/kopfbilder/0211_BwPolBil.jpg

Politische Bildung

Das Land Rheinland-Pfalz und der Verein „Europa-Haus Marienberg e.V.“ sind Träger der Öffentlichen Stiftung bürgerlichen Rechts „Europa-Haus Marienberg“, gegründet 1951, Stammhaus aller Europa-Häuser, Kapazität: über 100 mehrtägige Konferenzen und Seminare jährlich, überparteilich und überkonfessionell, seit fünf Jahrzehnten verlässlicher Partner vieler Einheiten und Großverbände der Bundeswehr. Wir fördern den militärisch zivilen Dialog und sind Mitglied des Netzwerks Bundeswehr der Bundeszentrale für politische Bildung: www.bpb.de/partner

Die Bildungsstätte bietet seit über 50 Jahren Seminare und Fachkonferenzen für Offiziere (Zugführer bis Kommandeure), Unteroffiziere mit und ohne Portepée, Mannschaften. Zivile Gäste sind sehr willkommen, bitte fragen Sie uns nach Einzelheiten!

Neue Schwerpunkte in der politischen Bildung

Immer deutlicher wird, dass gesellschaftliche, politische und militärische Veränderungen auch maßgeblich durch digitale Kommunikations- und Partizipationsstrategien bestimmt werden. Die große politische Themenvielfalt im Europa-Haus Marienberg kann durch die Implementierung von Social Media und digitalem Lernen ergänzt werden. Die politischen Bildungsschwerpunkte für die Bundeswehr bleiben erhalten und die inhaltlichen Programmeinheiten werden durch die Einführung (Theorie und Praxis) in die Social Media bereichert.

 

Wir bieten u.a. folgende Veranstaltungstypen:

  • Staatsbürgerliche Infotage zu sicherheitspolitischen Themenstellungen lt. ZDv 12/1 sowie zu aktuellen Krisenherden der Weltpolitik
  • Interkulturelle Kompetenzen in Vorbereitung von Auslandseinsätzen
  • Schulungen von Vertrauenspersonen aller Dienstgradgruppen,
  • Führungsseminare für Offiziere und Unteroffiziere m.P.; Schwerpunkt: Truppenalltag, Führen durch offene Kommunikation.
  • Vor- und Nachbereitungsseminare bei Auslandseinsätzen

Themenkreise nach ZDv 12/1

BW und Soldaten/innen in Staat und Gesellschaft
Einsatzvorbereitung/ im Einsatz/ -nachbereitung
Globalisierung
Vernetzte Sicherheitspolitik

Für Terminvereinbarungen setzen Sie sich bitte mit Walburga Panthel (Verwaltung) in Verbindung.

Zielgruppen

Die Bildungsstätte bietet seit über 50 Jahren Seminare und Fachkonferenzen für Offiziere (Zugführer bis Kommandeure), Unteroffiziere mit und ohne Portepée, Mannschaften. Zivile Gäste sind sehr willkommen, bitte fragen Sie uns nach Einzelheiten!

Kontakt herstellen >

Veranstaltungstypen

  • Vor- und Nachbereitungsseminare zu Auslandseinsätzen.

  • Schulungen von Vertrauenspersonen aller Dienstgradgruppen,

  • Seminare zur politischen Bildung zu Themenstellungen gemäß ZDv 12/1 nach Absprache sowie zu aktuellen Krisenherden der Weltpolitik,

  • Führungsseminare für Offiziere und Unteroffiziere m.P.; Schwerpunkt: Truppenalltag,

  • Führen durch offene Kommunikation

  • Vermittlung interkultureller Kompetenzen in der Vorbereitung auf Auslandseinsätze

  • Soziale und digitale Medien – wie der Wandel der Gesellschaft durch das Internet auch die BW vor neue Herausforderungen und Möglichkeiten stellt

 

Musterprogramme Bundeswehr

Musterprogramme für Veranstaltungen, die sich nicht an die Bundeswehr richten, forden Sie bitte hier an.