http://www.europahaus-marienberg.eu/uploads/images/kopfbilder/0203_intSem.jpg

Internationale Seminare

Ein besonderes Alleinstellungsmerkmal der „think europe“ Jugendbildung sind die bi-, tri und multinationalen Jugendtreffen. In einer interkulturellen Lernatmosphäre können Teilnehmende (aus bis zu acht Nationen) Europa live erleben und sich mit den verschiedensten europäischen Themen kreativ auseinandersetzen.

Junge Menschen überwinden in diesen Projekten Grenzen, lernen gemeinsam von- und miteinander, blicken über Tellerränder und machen so völlig neue (Lern-)Erfahrungen.

Die gesamte Bandbreite non-formaler und digitaler Methodik kommt zum Einsatz. Kollaboratives Arbeiten, Hackathons, Storytelling, Simulationen, Educaching, Webtools, Barcamps, Social Media und der Implementierung digitaler Medien bis zu Planspielen, Expertendiskussionen, Erlebnispädagogik, kreativ-Workshops und Exkursionen.

Projektblogs vergangener Jugendtreffen vermitteln einen Eindruck internationaler Projekte.