http://www.europahaus-marienberg.eu/uploads/images/kopfbilder/0202_EuropSem.jpg

Europaseminare

In unseren „think europe“ Europaseminaren geht es uns darum, dass Teilnehmende die Möglichkeit bekommen in eine lebendige und aktive Auseinandersetzung mit europäischer Politik und den dazugehörigen sozialen und kulturellen Realitäten einzutreten.

In den Europaseminaren behandeln wir eine große Bandbreite an Themen: Integrationsprozesse (Erweiterung und Vertiefung), die historische Dimension der EU, die Institutionen und deren Zusammenspiel in Gesetzgebungsverfahren, Europa im Alltag etc.

Methodisch greifen wir auf eine große Palette an non-formaler und digitaler Methodik zurück, die wir permanent weiterentwickeln. „Gemäß dem Motto „Frontal ist eine Fernsehssendung, aber keine Unterrichtsmethode!“, reicht das Methodenrepertoire u. a. von Educaching, Webtools, Barcamps, Social Media und der Implementierung digitaler Medien bis zu Planspielen, Expertendiskussionen, Workshops und Exkursionen.

Wir können 5 Europa-Seminare mit bis zu 25 Teilnehmenden zeitglich durchführen. Inhalt und Methodik werden an die jeweiligen Bedürfnisse der Projektpartner individuell angepasst. Seminare können in der Regel zwischen 3 bis 5 Tage dauern.